Jugend- und
Heimatverein

Jugend- und Heimatverein (JHV)

Der Jugend- und Heimatverein Rettert e.V. (JHV) wurde am 26. Februar 1993 gegründet und hat sich zur Aufgabe gesetzt, die Tradition der Fahlerkerb zu pflegen und erhalten.

Des Weiteren engagiert sich der Verein in der Förderung der Jugend und der Heimaterhaltung.

Daher ist der JHV offizieller Träger des Jugendkellers Rettert, der im Jahr 2006 bereits sein 30-Jähriges bestehen feiern konnte.

Im Jahr 2007 beschloss der Vorstand, seine Aufgabe zur Heimaterhaltung in die Tat umzusetzenund spendete so den Erlös der Fahlerkerb 2005 an die Ortsgemeinde Rettert zum Kauf neuer Straßen- und Hinweisschilder im Ort.

Sonstige Festivitäten, die durch den Jugend- und Heimatverein, sowie seiner Mitgliederveranstaltet werden, sind, neben der alle 3 jahre statfindenden Fahlerkerb, die Retterter Hexennacht, das Bierfest auf dem Sportplatz, die Après-Ski-Parties auf dem Schlittenberg sowie das alljährlich zwischen Weihnachten und Silvester stattfindende Schockturnier im Jugendkeller.



Aktuell zählt der Verein etwa 85 Mitglieder, der aktuelle Vorstand setzt sich zusammen aus:

Sascha Drescher, Vorsitzender
Matthias Uthe, Schriftführer
Julian Schmidt, Kassenwart

Daniel Gul, Beisitzer
Daniela Friedrich, Beisitzer

 

Fahlerkerb 2005

Fahlerkerb 2008